Abweichungsanalyse

Eine solche Analyse vergleicht die Planwerte mit den Istwerten und stellt die Änderungen dar. Sie hängt daher in RentaS eng mit der Planfestschreibung zusammen. Bevor Sie eine Abweichungsanalyse erstellen, sollten Sie eine Planfestschreibung erstellt haben. 

Wenn Sie Ihre Planwerte festgeschrieben haben, klicken Sie im Menü RentaS Planung auf den darunterliegenden Befehl Abweichungsanalyse berechnen. Dadurch wird die Analyse automatisch für den gewünschten Zeitraum berechnet und als Tabelle dargestellt.

Zum besseren Verständnis können die Werte dieser Analyse zu unterschiedlichen Zeiträumen auch als Diagramm dargestellt werden. Durch eine Abweichungsanalyse können wesentliche Abweichungen auf einen Blick analysiert und die Auswirkungen auf das Unternehmen sofort erkannt werden. Dadurch können entsprechende Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden.

So funktioniert unsere Abweichungsanalyse:

Die Analyse wird über Rentas Planung | Abweichungsanalyse erstellen aufgerufen.

Die Abweichungsdiagramme können Sie im Menü RentaS Planung/Ausgabemedien/Diagramm erstellen/Flexible Diagrammauswahl aufrufen. Diese Diagramme funktionieren auch ohne Erstellung einer Abweichungsanalyse.

Abweichungsanalyse